Zum Stadtbad 31 – 40764 Langenfeld (Rheinland) – Tel. 02173–99490
Logo Hausarzt Langenfeld

Hausarztpraxis Langenfeld

Dr. Christiane Wieczorek

Fachärztin für Allgemeinmedizin

angestellte Ärztinnen:

Dr. Christina Mayatepek – Fachärztin für Allgemeinmedizin

Beate Stauder – Fachärztin für Innere Medizin

Corona-Impfung (COVID19 / SARS-CoV-2)

Stand 28.04.2022


Auffrischungsimpfungen („Booster“)

Wir impfen entsprechend den aktuellen STIKO-Empfehlungen unsere Patienten ab 18 Jahren, deren zweite Impfung mindestens 3 Monate zurückliegt. Die Auffrischungsimpfung erfolgt mit einem mRNA-Impfstoff („Comirnaty“ von BioNTech oder „Spikevax“ von Moderna je nach Verfügbarkeit), eine Wahlmöglichkeit bezüglich des Impfstoffes besteht nicht. Bitte verzichten Sie auf diesbezügliche Diskussionen.

Alle Patienten, die mit COVID-Vaccine Janssen (Johnson & Johnson) geimpft worden sind, können bereits ab 4 Wochen nach Impfung eine weitere Impfung mit einem mRNA-impfstoff bekommen. Eine 3. Impfung ("„Booster“-Impfung") ist auch hier dann 3 Monate nach der zweiten Impfung möglich.

Für Personen, die vor oder nach COVID-19-Impfung eine labordiagnostisch gesicherte SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben, wird ebenfalls eine Auffrischimpfung nach 3 Monaten empfohlen.

Eine 4. Impfung ("zweite „Booster“-Impfung") 3 Monate nach der ersten Auffrischungsimpfung wird derzeit nur für Patienten ab 70 Jahren und Patienten, die Immunsuppressiva einnahmen empfohlen. Für Personen, die nach der 3. COVID-19-Impfung eine labordiagnostisch gesicherte SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben, wird derzeit keine Auffrischimpfung empfohlen.

Unsere Patienten, für die von der STIKO eine Auffrischungsimpfung empfohlen wird, können ab sofort persönlich oder telefonisch einen Impftermin vereinbaren. Hierfür benötigen wir Ihre Impfbescheinigung. Zur Impfung bringen Sie dann bitte Ihren Impfpass und aktuelle, vollständig ausgefüllte Einwilligungs- und Aufklärungsbögen mit.

Aufklärungsbögen

können Sie hier herunterladen (Robert-Koch-Institut):

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Impfung finden Sie auf der Internetseite des nordrheinwestfälischen Gesundheitsministerium